Auftaktveranstaltung

Am Samstag, den 7. Februar fand die Auftaktveranstaltung des WEGE2025 Projekts im Gasthaus Wirt auf da Hoad in Königswiesen statt. Ziel der Veranstaltung war es, alle Beteiligten des Projekts kennen zu lernen und ein gemeinsames Verständnis über das Projekt und AAL (Ambient Assisted Living oder auch altersgerechte Assistenzsysteme) zu bekommen.

Nach einer Vorstellung des Projekts durch das Projektteam und einem kurzen Überblick der Ergebnisse einer Interviewserie zum Status Quo und individuellen Zielen auf der Mühlviertler Alm konnten die mehr als 70 TeilnehmerInnen in Gruppenarbeiten selbst ihre Motivationsgründe für die Teilnahme und ihre Ideen zum Projekt und den Akteuren einbringen.

Als Einstieg ins Projektthema „Leben und alt werden auf der Mühlviertler Alm“ erfuhren die Anwesenden in einem informativen Rückblick Details zur Geschichte der Mühlviertler Alm und zur Entwicklungsstrategie der Region. Zusätzlich wurden regionale Aktivitäten zum Thema Altern in Erinnerung gerufen, die schon bisher erfolgreich auf der Mühlviertler Alm umgesetzt worden sind (z.B. Projektgruppe „Lebensqualität im Alter“, Aktion Mittagstisch in Schönau).

Der demographische Wandel zählt zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte, der auch vor der Mühlviertler Alm nicht Halt macht, und rückt die Herausforderungen und Möglichkeiten einer alternden Bevölkerung zunehmend in den Fokus der Aufmerksamkeit. Technische, ökonomische  und soziale Innovationen können die Lebensqualität von älteren Menschen steigern. In einem mitreißenden Vortrag wurden altersgerechte Assistenzsysteme, wie sie beispielhaft derzeit in nationalen und internationalen Projekten und Testregionen entwickelt werden, vorgestellt, um den Anwesenden einen ersten Eindruck über mögliche AAL-Lösungen zu geben. In Gruppenarbeiten konnten die TeilnehmerInnen ihre eigenen Wünsche für AAL-Lösungen in der Region formulieren und vorstellen.

Zuletzt wurde der Zukunftsprozess des Projekts skizziert und der Nutzen des partizipativen Foresight erklärt.

Nachlese der Präsentationen und die Ergebnisse der Gruppenarbeiten

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*